Germany

 

Evaluationsmethoden

g-heart-at-sea-p1080166-webWährend des ACEWild Projekts verwendeten die Partnerländern eine Vielzahl von prägenden und summativen Beurteilungstechniken, um die Auswirkungen der Outdoor-Lernprogramme zu bewerten und die Planung der Aktivitäten anzuregen. Aufgrund der geringen Zahl von Studenten in den Outdoor-Lerngruppen (in der Regel 15 Schüler oder weniger), das Anwenden von statistischen Tests auf die gesammelten Daten – um zu sehen, ob diese Veränderungen statistisch signifikant waren oder durch Zufall geschehen sein könnten, zum Beispiel – wäre ungeeignet gewesen. Die verwendeten Werkzeuge haben jedoch wertvolle Einblicke in Verhaltensweisen, Einstellungen und Fortschritt der Schüler geboten, welche den Lehrern erlaubte sich auf die individuellen Bedürfnisse zu konzentrieren und gezieltere Lernpläne für ihre Schüler zu entwickeln. Die gesammelten Informationen haben auch wichtige Gespräche zwischen Lehrern, Schülern und Eltern / Betreuern ausgelöst, die möglicherweise sonst nicht stattgefunden hätten.

Welches Tool Sie mit Ihrer ACEWild Gruppe verwenden ist abhängig von:

  • was Sie messen möchten
  • womit Sie sich wohl fühlen mit Ihren Schülern zu verwenden und
  • wie viel Zeit Sie realistisch für die Evaluation haben.

g-beach-stones-2015-05-30-12-29-28-webIn der Analyse der einzelnen Tools stellen wir unsere eigenen Erfahrungen als Outdoor-Praktiker vor – nicht als Forscherexperten – was ihnen bei der Auswahl helfen könnte. Bitte benutzen Sie das Menü links um sich durch die Ressourcen zu navigieren.
Die Praktiker fanden es sehr hilfreich eine erste Vorprogramm-Beurteilung der Bedürfnisse der Schüler zu machen, damit sie die Informationen hatten, um a) zu entscheiden, welche Schüler am meisten davon profitieren in einem Outdoor-Lernprogramm teilzunehmen b) Entscheidungen über den Inhalt und die Struktur des Programms zu machen c) eine Grundlage für die Messung von Wirkung und Fortschritt anzubieten und d) die Wirksamkeit von ausgewählten Eingriffen zu evaluieren.

Bewertung

g-food-prep-cimg1247-webWährend beliebiger ACEWild typischen Aktivitäten sollten wie bei jedem Lernprogramm vielfältige Ansätze zur Bewertung eingebettet werden.
Die formative Beurteilung – Die Sammlung von Informationen über das Lernen der Schüler um zu schätzen, was bisher gelernt wurde, um die Planung der nächsten Aktivitäten zu ermöglichen, z.B. Befragung, formative Notenvergabe, Selbsteinschätzung, Peer-Assessment, Feedback und Antwort
Summative Beurteilung – Die Sammlung von Beweisen, die eine Zusammenfassung des Lernens (über einen bestimmten Zeitraum) gibt, die mit den Eltern und anderen geteilt werden können, z.B. Tests, Abfragen, synoptische Beurteilung (z.B. Problemlösung oder Entscheidungsfindung), erweiterte Aufzeichnungen

Diagnostik – Eine Untersuchung, wie ein Fortschritt des Schülers durch eine besondere Schwierigkeit betroffen ist, um die Schaffung geeigneter Fördermaßnahmen zu ermöglichen.

 

Sorry, the comment form is closed at this time.